• Sie befinden sich hier:
<
Mann mit Glühlampen auf Kopf

Helle Köpfe sparen mit dem e-werk.

Kind in Badewanne

Badenixen empfehlen:
Erdgas vom e-werk!

Personen mit Daumen hoch

Freundschaftswerbung:
Jetzt Prämie sichern!

>

Gaspreissenkung zum 1. Oktober 2016

(vom 16.08.2016)

Günstiger heizen, duschen und kochen: das e-werk senkt die Gaspreise um fast 9 Prozent!

Gaskunden des e-werk Sachsenwald können sich freuen: Pünktlich zu Beginn der Heizperiode sinken die Gaspreise im e-werk-Netz um rund 0,4 Cent je Kilowattstunde. Für den Tarif SachsenwaldGas reduziert sich der Arbeitspreis damit um 8,9 Prozent und beträgt ab Oktober 2016 nur 4,50 Cent je Kilowattstunde, inklusive aller Abgaben und Steuern.

„Haushalte mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 30.000 Kilowattstunden können auf ein Jahr gerechnet bis zu 132 Euro sparen“, veranschaulicht der Geschäftsführer Thomas Kanitz die Preisentwicklung. „Im Rahmen unserer Beschaffungsstrategie kaufen wir mit Blick auf die kommende Heizperiode im Voraus Gasmengen“, erklärt er den Grund, warum das e-werk Sachsenwald zum dritten Mal in Folge die Gaspreise senken kann. Die durch gutes Wirtschaften erzielten Preisevorteile gibt der Energieversorger an die Kunden weiter und bietet eine sichere Versorgung zu fairen Konditionen.

Eine individuelle Energieberatung bietet das e-werk Sachsenwald im Kundencenter an der Hermann-Körner-Str. 63 in Reinbek, Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8.00 bis 17.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr oder im Infomobil vor Ort.

zurück