• Sie befinden sich hier:
<
media sachsenwald

super schnelles Internet: media sachsenwald!

raustauschwochen

Heizung tauschen und Prämie sichern!

Tank

sauber unterwegs

Sonnenblumen

Umweltprojekte vor Ort fördern!

>

media sachsenwald geht an den Start

(vom 17.09.2019)

Die media sachsenwald GmbH (media sw) ist eine gemeinsame Tochtergesellschaft des ortsansässigen Energieversorgers, der e-werk Sachsenwald GmbH und der Vereinigte Stadtwerke GmbH (VS), einem ebenfalls kommunalen Unternehmen, das mit seiner eigenen Breitbandtochter, der Vereinigte Stadtwerke Media GmbH (VS Media), bereits mehr als zehn Jahre Erfahrung im Glasfaserausbau sammeln konnte.

Gegründet wurde die Gesellschaft am 30.04.2019, Sitz der Gesellschaft ist Reinbek. Moritz Manthey und Matthias Schubert verantworten gemeinsam die Geschäftsleitung des Unternehmens.

Ziel des Untenehmens ist der schrittweise Aufbau eines flächendeckenden FTTH-Netzes mit echten Gigabit-Anschlüssen bis ins Haus im gesamten Versorgungsgebiet des e-werks, welches etwa 46.000 Haushalten in den Gemeinden Aumühle, Barsbüttel, Glinde, Oststeinbek, Reinbek, Wentorf bei Hamburg und Wohltorf umfasst. Die media sachsenwald plant jährliche Investitionen zwischen fünf und sieben Millionen Euro in die Digitalisierung der Region.

Durch das entstehende Glasfasernetz leistet das e‑werk einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der digitalen Infrastruktur vor Ort und eröffnet damit seinen Kunden viele neue Angebote: Rasante Internetverbindungen mit garantierten Bandbreiten, hochauflösendes HD- Fernsehen und kristallklares Telefonieren – das alles macht die moderne Glasfasertechnologie möglich. „Als Tochter zweier etablierter Unternehmen aus den klassischen Bereichen der Strom-, Gas- und Wasserversorgung ist der Schritt in die digitale Daseinsvorsorge vor Ort die logische Konsequenz“, erläutert Geschäftsführer Moritz Manthey.

Der Anschluss an das Gigabitnetz der media sachsenwald mit Glasfaser bis ins Haus ist für Kunden kostenlos, wenn ein verbindlicher Auftrag für mindestens einen der Dienste Telefon, Fernsehen oder Internet direkt in der Erschließungsphase erteilt wird. Die Standardleistung für den Internetanschluss sind hierbei 300 Mbit/s symmetrisch, also sowohl im Up- als auch im Download. Es können jedoch bis zu 1.000 Mbit/s gebucht werden. Ein nachträglicher Hausanschluss, also nach der Beendigung der Ersterschließung eines Bauabschnittes, wird hingegen mit 800 Euro berechnet.

„Bisher haben wir gute Erfahrungen mit dem Angebot eines kostenlosen Anschlusses in der Erschließungsphase gesammelt“, berichtet Geschäftsführer Matthias Schubert: „Dadurch konnten wir schnell unsere Anschlussquoten erreichen und zügig mit dem Ausbau starten. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit den Angeboten der media sachsenwald den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden entsprechen und daher zahlreiche Anschlussaufträge eingehen werden.“

Ausführliche Informationen zu den aktuellen Baugebieten, sowie zu den Leistungen und Preisen erhalten Interessenten unter www.media-sachsenwald.de.

zurück
Ihr Verbrauch im Jahr:

Jahrespreis:
Aktionsbonus:
Gesamtpreis inkl. Bonus:
Monatl. Abschlag:
Jahrespreis:
Monatl. Abschlag:
Arbeitspreis:
Grundpreis :
Vertragslaufzeit:

Jahrespreis:
Aktionsbonus:
Monatl. Abschlag:
Arbeitspreis:
Grundpreis :
Vertragslaufzeit:

Jahrespreis:
Aktionsbonus:
Monatl. Abschlag:
Arbeitspreis:
Grundpreis :
Vertragslaufzeit:
Gebäude

Kundencenter vor Ort

Service und Beratung in der Hermann-Körner-Straße 63 in Reinbek.