• Sie befinden sich hier:
<
Mann mit Glühlampen auf Kopf

Helle Köpfe sparen mit dem e-werk.

Kind in Badewanne

Badenixen empfehlen:
Erdgas vom e-werk!

Personen mit Daumen hoch

Freundschaftswerbung:
Jetzt Prämie sichern!

>

Schüler gestalten neuen Look für graue Verteilerkästen

(vom 06.06.2016)

Die Verteilerkästen sollen bunt werden. Das e-werk Sachsenwald ruft dafür im eigenen Stromnetzgebiet zum Malwettbewerb an Schulen auf. Das Motto lautet „Meine Welt“. Je teilnehmender Schule werden zwei Motive gekürt: Ein Graffiti-Workshop oder ein Zuschuss für die Klassenkasse winken den Erst- und Zweitplatzierten der jeweiligen Schule.

Zahlreiche mehr oder weniger unauffällige Kabelverteilerschränke in den Straßen des Stromnetzgebietes des e-werks sollen in diesem Jahr schöner werden. Unter dem Motto „Meine Welt“ verwandeln sie sich vom unscheinbaren Mausgrau in bunte Hingucker. Die Jahrgangsstufen acht bis zehn der weiterführenden Schulen in Barsbüttel, Glinde, Reinbek und Wentorf erhielten in den vergangenen Tagen eine Einladung zur Teilnahme am Malwettbewerb.

„Mit dieser Aktion laden wir junge Menschen ein, das Straßenbild ein Stück mitzugestalten und mit eigenen originellen Motiven interessanter zu machen“, erläutert Barbara Balster, zuständig für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit im e‑werk.

Die Einladung zum Malwettbewerb enthält die genaue Aufgabenbeschreibung: Ziel ist es, ein gegenständliches Bild zum Thema „Meine Welt“ zu Papier zu bringen. A4- oder A3-Format ist erwünscht, Maltechniken sind frei wählbar. Nach dem Abgabetermin am 15. Juli 2016 entscheidet die Jury, bestehend aus zwei Lehrern je Schule sowie zwei Mitarbeitern des e-werks und einem professionellen Graffiti-Künstler, welche 16 Motive es auf die Verteilerschränke schaffen. Die ausgewählten Bilder werden vom Ende Juli bis Mitte September im e-werk ausgestellt und die Motive von Graffiti-Künstlern auf die ausgewählten Verteilerschränke gesprüht.

 „Wir hoffen, dass sich alle angeschriebenen Schulen beteiligen und freuen uns auf viele schöne Bildideen“, so Barbara Balster. Je teilnehmender Schule werden zwei Motive gekürt: Ein Graffiti-Workshop für die Klasse oder ein Zuschuss für die Klassenkasse winken den Erst- und Zweitplatzierten der jeweiligen Schule.

Weitere Informationen gibt es online unter www.ewerk-sachsenwald.de oder telefonisch unter (0 40) 72 73 73-19.

zurück